Top
 

Parco archeologico di Cuma

Parco archeologico di Cuma

$0 $0 per person

Das im 8. Jahrhundert vor Christus gegründete Cumae ist eine der ältesten griechischen Kolonien Italiens. Zuerst von den Samniten und dann von den Römern erobert, wurden viele Tempel, wie z.B. der Zeustempel, der zur Kathedrale der Diözese von Cumae wurde, in Basiliken umgewandelt. Sehenswert: Die Höhle der Sybille (l’Antro della Sibilla), der Ort, wo die Sybille ihre Gläubigen empfing und ihnen die Zukunft enthüllte, die römische Krypta, die erbaut wurde, um die Stadt Cumae mit dem Hafengebiet zu verbinden und in der frühchristlichen Zeit als Katakombe genutzt wurde; das Kapitol (Capytolium), ein Zeus, Neptun und Merkur (die kapitolinische Trias) gewidmeter Tempel und schließlich die Thermen des Forums (Terme del Foro), die im Zentrum der Stadt erbaut und sehr dekoriert und gepflegt waren, was aufgrund von gefundenen Marmorplatten, Mosaiken und Wandmalereien erkenntlich wurde.

  • Stadt
    Bacoli (Naples)
  • Zeitplan
    Ouvert de 9:00 à une heure avant le coucher du soleil
  • Ruhetag
    Lundi
  • Impressum
    Tel. +39 081 8040430
  • Preis ohne Artecard
    € 4.00
  • Artecard-Preis
    € 2.00 - Der Zugang zu den vier Stätten des Netzabschnitts der Phlegräischen Felder (Archäologisches Museum der Phlegräischen Felder, Archäologischer Park von Baia, Flavisches Amphitheater, Archäologischer Park von Cuma) gilt mit >Artecard als ein einziger Eintritt. Kombiticket Monumental Archäologischer Komplex Flegreo (Archäologisches Museum der Flegrei-Felder, des archäologischen Parks Baia, des Amphitheaters Flavio und Serapeo in Pozzuoli, Archäologischer Park von Cuma), gültig für 2 Tage (Samstage, Sonntage und Feiertage)

LOCALIZZAZIONE

Parco archeologico di Cuma